Home
Modellbahn
Wohnmobil
Amateurfunk
Kent Paddle
Literatur
Links
Blog
Gästebuch
Update
Impressum
Amateurfunk

Willkommen in meiner Amateurfunkstation!

Welcome to my amateur radio station!

My_Shack2_NOF1

Seit 9. Mai 1992 bin ich Inhaber einer Amateurfunk-Lizenz der damaligen Klasse B (heute vergleichbar zur Klasse A). Mit dem erfolgreichen Ablegen der Amateurfunkprüfung wurde mir das Rufzeichen DL5UG zugeteilt. Zuvor war ich Inhaber der Rufzeichen DB7UM (damals Klasse C) und DH5IAX (damals Klasse A).
 

Nach einer langen, beruflich und familiär bedingten Pause, habe ich im April 2011, angeregt durch einen alten Schulfreund, meine alten Amateurfunkgerätschaften ausgepackt und erste Versuche mit einer von dem selben Schulfreund gesponsorten Antenne gemacht.

Mittlerweile besteht mein Shack jetzt aus folgendem Equipment:

  • YAESU FT-107M, erster voll-transistorisierter 100W-Transceiver von Yaesu für KW, ein echter Oldie, den ich selbst vor vielen Jahren gebraucht auf der HAM-Radio in Friedrichshafen erstanden habe. Der Transceiver hat seit unserem Umzug 1993 seine Zeit in einem Karton im Keller verbracht und wurde von mir im Mai diesen Jahres wieder in Betrieb genommen. Und siehe da: er funktionierte auf Anhieb, tadellos! Mittlerweile habe ich noch einen 500Hz-CW-Filter nachgerüstet!
     
  • MFJ-929B, vollautomatischer Antennentuner, mit digitaler LCD-Anzeige von (unter anderem) SWR, vorlaufender Leistung und rücklaufender Leistung. Den Antennentuner brauche ich für die Anpassung meiner Antenne auf 80m, 20m und 10m.
     
  • HamGadgets MK-1 Master Keyer, ein Contest-Keyer mit USB-Anschluss für den PC und einem zweiten USB-Anschluss für den Anschluss einer Tastatur.
     
  • Bencher-kompatible Squeeze-Taste, schwere Ausführung, verchromt.
     
  • YAESU FT-897D, portabler 100W-Transceiver für KW, 2m und 70cm. Dieser Receiver ist für alle portablen oder (wohn-)mobilen Einsätze vorgesehen. Zusätzlich (nicht auf dem Bild) habe ich den Receiver noch mit dem LDG AT-897plus (automatischer Antennentuner) ausgerüstet.
     
  • Comtex CSV-3000 Hochlast-Trafonetzteil mit 30A max. Belastbarkeit, vor allem für die stationäre Versorgung des FT-897D.

Since May, 9th, 1992 I am owner of an amateur radio licence of the former class B (today comparable to licence class A). When successfully passing the amateur radio examination, the call sign DL5UG was assigned to me. Before that I was owner of the call signs DB7UM (former licence class C) and DH5IAX (former licence class A). 

After a long absence due to job-related and familiar reasons, in April 2011, motivated by an old school friend of mine, I unpacked my old amateur radio equipment und made first experiments with an antenna, sponsored by the same school friend.
 

In the meantime my shack consists of the following equipment:

  • YAESU FT-107M, Yaesu’s first fully transistorized transceiver with 100 watts for HF, a real oldie, which I bought used many years ago on the HAM-Radio in Friedrichshafen. Since our relocation in 1993, the transceiver spent his time in a box in the cellar and was put into operation in May this year. And: he was successfully functioning at first go, without any problems! In the meantime I added an 500Hz-CW-filter!


     
  • MFJ-929B, automatic antenna tuner with digital LCD display of (beneath others) SWR, forward power and reflected power. This antenna tuner is needed for the adoption of the transceiver to my antenna on 80m, 20m and 10m.
     
  • HamGadgets MK-1 Master Keyer, a contest keyer with USB interface for connection to a PC and a second USB interface for connection of a keyboard.

     
  • Bencher-compatible squeeze paddle, heavy design, chrome-plated.
     
  • YAESU FT-897D, portable 100W transceiver for HF, 2m and 70cm. This reveiver is used for all portable or mobile (home) operations. Additionally (not seen on the picture above) the transceiver is equipped with an LDG AT-897plus (automatic antenna tuner).

     
  • Comtex CSV-3000 high performance regulated power supply for 30 Amp. max. load, especially for the stationary supply of the FT-897D. 
My_Antenna

Und das ist meine Antenne: eine “Inverted-Vee” in Anlehnung an einen Vorschlag von IK1ZOY, mit einer Gesamtlänge von ca. 23,3m. In der Mitte, genau unter dem Dachfirst, sitzt ein Balun, und von dort geht ein Koaxkabel über das (auf diesem Bild nicht sichtbare) Fenster in mein Shack.

Damit man die Antenne besser erkennen kann, habe ich die auf diesem Bild sichtbaren Draht-Abschnitte gelb eingefärbt. Den Teil der Antenne, der hinter der Hecke verläuft und dort zum Boden hin abgespannt wurde, habe ich grün nachgemalt. Dort sitzen auch zwei Spulen, die die Antenne für 80m verlängern.
 

Zusammen mit dem Antennentuner kann ich damit auf folgenden Bändern QRV sein: 80m, 40m, 20m und 10m. Auf 40m ist die Antenne hoch resonant, auch ohne Antennentuner hat die Antenne ein ausgezeichnetes SWR. Für die Anpassung auf den drei anderen Bändern ist der Tuner hingegen sehr hilfreich!
 

Vielen Dank an Mike, DF2IAX, der mir mit dieser Antenne den (Wieder-)Einstieg in dieses Hobby ermöglicht hat!

And this is my antenna: an “Inverted-Vee” similiar to a proposal of IK1ZOY, with a total length of about 23,3m. In the middle, just under the top of the roof, a balun was installed, and from there a coax cable goes to the window of my shack (not visible in this picture).
 

To make the antenna better recognizable, all parts of the antenna, which are visible on the picture, are colored with yellow. Those parts of the antenna, which run behind the hedge and from there are tightened to the ground, have been colored with green. Also on this part of the antenna two coils are installed, which lenghten the antenna for 80m.

Together with my antenna tuner, I can be QRV on the following bands: 80m, 40m, 20m and 10m. On the 40m band the antenna is highly resonant, even without an antenna tuner the SWR is excellent. Yet, for using the antenna on the other three bands the tuner ist very helpful!
 

Many thanks to Mike, DF2IAX, who made it possible for me, with this antenna, to re-join this hobby!

Ich hoffe, wir treffen uns bald auf einem der Kurzwellen-Bänder, besonders in CW!

Hope to see you soon on one of the HF bands, especially in CW!

animierte-gifs-funk-01

Stand: 22.7.2011

[Home] [Modellbahn] [Wohnmobil] [Amateurfunk] [Literatur] [Links] [Blog] [Gästebuch] [Update] [Impressum]

Bei Fragen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an den Autor .
© Copyright 2006, 2007, 2011 Dipl.-Ing. Peter Ulsamer. Alle Rechte vorbehalten.